als Bestandteil des Marketingmix

Aktive Bestandspflege

Gezielte Informationsbeschaffung: Von der Ermittlung und Erhöhung der Kundenzufriedenheit über die aktive Krisenintervention bis zum Empfehlungsmarketing.

Die Standortförderung muss zahlreiche und komplexe Aufgaben bewerkstelligen. Dazu gehören z. B. die Gründungsberatung, Projekte zum demografischen Wandel oder zum Technologietransfer, die Tourismusförderung, der Aufbau von Netzwerken bis hin zur Planung und Durchführung zahlreicher Veranstaltungen. Die telefonische Bestandsbetreuung ersetzt nicht den persönlichen Kontakt durch den Wirtschaftsförderer. Auf Grund der Vielzahl von Unternehmen in dem regionalen Einzugsgebiet und den begrenzten Zeitkontingenten fehlt häufig die Zeit, alle Unternehmen zu besuchen.

Wie viele Bestandsunternehmen hat Ihre Region? Welche Anzahl wird p.a. von Ihnen besucht? Wie viel Arbeitszeit steht Ihnen für die Bestandspflege wirklich zur Verfügung?

Wir ermitteln für Sie die aktuellen Potentialkennziffern Ihrer Unternehmen, z. B. die Unternehmensgröße, die Mitarbeiteranzahl, weitere Standorte, Umsatzklassen, Exportanteile, Zulieferbetriebe, den aktuellen und zukünftigen Fachkräftebedarf wie auch den Bedarf an Gewerbe- oder Industrieflächen. Durch die Interaktion der Beteiligten können sich dank aktiver und regelmäßiger Bestandspflege zahlreiche Anknüpfungspunkte für die Sicherung und den Ausbau der Arbeitsplätze ergeben.